Kontaktzeiten

Mo, Di, Mi & Fr:

 9.00 - 16.00 Uhr

Do:

 9.00 - 18.00 Uhr

 

Beratungstermine sind nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten, am Wochenende sowie selbstverständlich auch vor Ort beim Mandanten möglich.

Teaser

Hausdurchsuchung

Im Fall einer Hausdurchsuchung hat der Beschuldigte grundsätzlich das Recht, seinen Rechtsanwalt zu kontaktieren. Auch hier gilt, gegenüber den Ermittlungsbehörden sollten keine Aussagen zum Tatvorwurf getroffen werden, das Schweigerecht gilt auch in diesem Fall. Weiterhin sollte es vermieden werden, mit Angehörigen, Mitarbeitern oder anwesenden Dritten vor den durchsuchenden Beamten über den Tatvorwurf zu sprechen. Umgehend sollte der Verteidiger von der Durchsuchung informiert werden.

Seite weiterempfehlen